Die Rolle der außerordentlichen Fu in der Behandlung von sogenannten Zivilisationserkrankungen

Volume:
2014, 298 min.
Year:
Language:
Play demo

Content

Müller erläutert uns die wichtigen Funktionen der divergenten Leitbahnen, welche das innere System beeinflussen können. Sie ist das wichtigste Fu, welche als erste behandelt werden muss. Müller erläutert die verschiedenen Gallenblasenpunkte und ihre Nadeltechniken um gewünschte Wirkungen zu erzielen. Des Weiteren erwähnt er auch Punktkombinationen die sehr effektiv bei chronischen Behandlungsblockaden verwendet werden und erläutert das auch chronische Erkrankungen nicht nur mit Pharmakologie behandelt werde können, sondern auch mit adäquaten Akupunkturpunkten möglich ist. Er nennt viele Behandlungsmöglichkeiten bei den sogenannten Zivilisationskrankheiten, und zahlreiche praktische Beispiele, wie hartnäckige Erkrankungen zustande kommen und wie diese durch gezielte Akupunktur in Kombination mit Moxibustion effektiv behandelt werden.

Spezifische Punkte für chronische Probleme mit der Wirbelsäule und der Fußgelenke werden ausführlich besprochen.

Das Video zeigt ebenfalls Fallbeispiele bei denen Patienten behandelt werden und die Auswahl von Akupunkturpunkten mittels kinesiologischen Muskeltests verifiziert werden. Es wird die praktische Anwendung mit Gua Sha, sowie eine spezielle Technik (Nadelecho) gezeigt, um muskuläre Dysbalancen zu entstauen.

Müller zeigt uns auch, wie wichtig es ist, dass Patienten Hausaufgaben mit nach Hause nehmen, und sich selbst akupressieren, um eine besseren Zugang zu ihren Körper und Geist zu bekommen.

Es werden ebenfalls Biao und Ben-Behandlungen angesprochen, sowie Zyklusstörungen bei Frauen und deren pathogene Faktoren und wie diese nach TCM Gesichtspunkten behandelt werden können.

 

Speaker

Müller, J.V.

Josef Viktor Müller HP, Lic. Ac. Geboren 1956 in Wien, Abitur in München, Studium der Psychologie in Zürich, Ausbildung in Shiatsu beim Ohashi Institut New York, Studium der Akupunktur am College of Traditional Acupuncture von J. R. Worsley, TCM-Ausbildung bei der AGTCM (D), Fortbildungen in Cranio Sacral und verschiedenen Stilen der klassischen Akupunktur sowie in transpersonaler Traumarbeit. Inhaber der Ben Shen Schule in Zürich, Dozent an zahlreichen Ausbildungsstätten in CH, D und NL. Autor von „Den Geist verwurzeln, die Namen der Akupunkturpunkte als Bindestrich der Psychosomatik“.

All books of this speaker

Das könnte Sie auch interessieren
That could also be interesting for you