Behandlung von Autoimmunerkrankungen mit Chinesischer Medizin

Volume:
2014, 205 min.
Year:
Language:
Play demo

Content

Prof. Dr. Heiner Frühauf erklärt zu Beginn, dass Autoimmunerkrankungen in der TCM nicht anders als ein akuter Infekt behandelt werden. Er meint, dass es keine autoimmune Reaktion, ohne einen vorhergehenden Infekt gibt. Die Lunge sollte immer mitbehandelt werden, auch wenn kein direkter pathogener Faktor in der Lunge zu sehen ist. Prof. Frühauf zeigt die Bedeutung von Rehmanniae glutinosae auf und das diese nur sehr bewusst eingesetzt werden sollte. Er nennt auch diverse Kräuter um die Lunge zu behandeln und erläutert deren Auswahl.

Speaker

Frühauf, H.

studierte Sinologie, Philosophie und Vergleichende Literaturwissenschaft in Tübingen, Shanghai, Hamburg, Chicago, und Tokyo. 1990 Promotion am Department of East Asian Languages and Civilizations der University of Chicago. Seit Abschluss eines zweijährigen Forschungsaufenthalts an der Chengdu Universität für Traditionelle Chinesische Medizin regelmässige Veröffentlichungen im Bereich der chinesischen Medizin. Seit 1992 Professor und Direktor des Magisterprogramms für Klassische Chinesische Medizin am National College of Natural Medicine in Portland, Oregon (USA). Im klinischen Bereich Spezialist für die Behandlung von lebensbedrohlichen und chronischen Krankheiten mit chinesischer Phytotherapie. Gründer der Weiterbildungsorganisation für klassische chinesische Medizin

Das könnte Sie auch interessieren
That could also be interesting for you