Kalg, A.

Andreas Kalg studierte Chinesische Medizin und Sinologie in Berlin, Heidelberg, Taipei (Taiwan), Hangzhou, Wenzhou und Nanjing (VR China). Er ist Heilpraktiker seit 1993. Sein Akupunkturdiplom absolvierte er bei der Akupunktur-Akademie Berlin, sein Diplom für chinesische Arzneimitteltherapie bei der AGTCM. Von 2000 bis 2009 lebte Andreas Kalg erst in Taiwan und dann in China. Dort hat er sich insbesondere dem Studium der Klassiker der chinesischen Medizin und der klinischen Anwendung der chinesischen Arzneimitteltherapie gewidmet. 2009 absolvierte er sein Studium der Inneren Chinesischen Medizin an der Zhejiang Chinese Medical University mit dem Titel Master of Medicine (TCM). Seinen Forschungsgegenstand bildeten dort die klassischen Rezepturen aus den Grundlagenwerken Shang Han Lun und Jingui Yaolüe und deren Rezeption in der Qing-Dynastie durch den Arzt Fei Boxiong, dessen Hauptwerk The Refined in Medicine Remembered er gemeinsam mit Dr. Volker Scheid ins Englische übersetzt hat. Andreas Kalg engagiert sich als Übersetzer und Autor von Fachbüchern für die authentische Verbreitung der Chinesischen Medizin im Westen. Zahlreiche Publikationen in deutscher und englischer Sprache sind Ausdruck seiner profunden Kenntnisse. Derzeit praktiziert er in Greifenstein, Hessen, mit den Tätigkeitsschwerpunkten palliative Onkologie, Schmerztherapie, Andrologie und Gynäkologie.

Alle Videos dieses Vortragenden

Video Volume Price
Das Wesen eines chinesischen Krautes 2010, 180 min. 16,00 EUR
Metallkräuter zur Behandlung von Erkrankungen der Lunge 2011, 180 min. 16,00 EUR