Panel 10: DWGTCM

Umfang:
2014, 145 min.
Jahr:
Sprache:
Demo abspielen

Inhalt

Dr. Stefan Englert erläutert verschiedene chinesische Termini die Einschlafstörungen bezeichnen. Moderne Schlafwissenschaften zeigen, wann man von einer Schlafstörung spricht und ab wann es zur chronischen Schlafstörung zählt. Die sechs Ansätze aus den klassischen Texten werden zum Verständnis von Schlaflosigkeit genannt. Er zeigt auch viele praktische Fallbeispiele und nennt Kräuterrezepturen für die Behandlung. Es werden neue Ergebnisse zur modernen Stoffwechsel-Forschung genannt.
Dr. Hosbach nennt die Historie der privaten- und gesetzlichen Krankenkassen und erläutert, dass die GOÄ auf dem Stand von 1982 preislich stehen geblieben ist.

Referent

Englert, S.

Nach dem Medizinstudium in Bochum und Münster vier Jahre klinische Erfahrung in verschiedenen internistischen Abteilungen. Seit 1982 zahlreiche Studienaufenthalte in China und Japan den Ursprungsländern der chinesischen Medizin. 1993 Niederlassung als Facharzt für Allgemeinmedizin, seit 1999 Gemeinschaftspraxis in Ravensburg mit Ehefrau Dr. med. Claudia Schulz. 1998 Gründung von TCM-Advance, dem Ausbildungsinstitut für TCM (siehe www.tcm-advance.de) Für TCM-Advance entwickelte Dr. Englert eine sechsteilige, systematische Ausbildungsreihe als praxisorientierte Einführung in die chinesische Phytotherapie. Jährlich führt das Institut für Ärzte Ausbildungsreisen an die Nanjing Universität in China durch. Dozent an anerkannten Ausbildungsinstituten wie der TCM-Schule Kötzting und der Universität Wien, der Deutschen Akupunktur Gesellschaft Düsseldorf oder Universität Ulm. Mitbegründer und 3. Vorsitzender der Deutschen wissenschaftlichen Gesellschaft für TCM e.V. und der Arbeitsgruppe TCM in der DGRM (Deutschen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin).

Alle Bücher dieses Referenten

Das könnte Sie auch interessieren
That could also be interesting for you